Wissensbasis

technisches Verzeichnis

Arten von Köpfen

Aussparungen (Schnitte)

Prüfung

Arten von Gewindeenden

 

NameSymbolZeichenbeispiele
Metrische SchraubenBlechschraubenUNIX für Kunststoffe
Gekürzt
Mit einer Einführung

würzig
Mit einem Bohrer
Mit Bohrer mit Flügeln

Arten von Materialien

Schutzbeschichtungen

Elektrolytische Zinkbeschichtungen

Elektrolytische Zinkbeschichtungen Die Korrosionsschutzeigenschaften dieser Beschichtungen hängen in hohem Maße von ihrer Dicke ab. Die Standarddicke der in unserer Produktion verwendeten Zinkbeschichtungen beträgt 5 µm. Auf Kundenwunsch bieten wir auch Beschichtungen anderer Stärken an.

Bei der Auswahl der Beschichtungsdicke sollten zusätzliche aggressive Faktoren berücksichtigt werden, wie z. B. Kondensation von Wasserdampf, Vorhandensein aggressiver Gase und Dämpfe, Vorhandensein von Elektrolytlösungen, Staub, Staub und Sand. Die physikalischen, chemischen und mechanischen Eigenschaften der Zinkbeschichtungen beeinflussen die Leistung der Produkte.

Diese Eigenschaften begrenzen die Verwendung von Beschichtungen in der Lebensmittelindustrie und für Produkte, die eine hohe Härte der Oberflächenschicht erfordern. W takich przypadkach powłoki cynkowe zastępuje się innymi, dostosowanymi do specyficznych warunków pracy.

In einigen Fällen ermöglicht eine speziell vorbereitete Technologie von Zinkbeschichtungen das Erhalten von Schutz- und Dekoreffekten, insbesondere empfohlen, wenn keine hohe Haltbarkeit der Beschichtung erforderlich ist.

Chromatumwandlungsbeschichtungen

Zum Schutz vor Korrosion sind Zinkbeschichtungen Konversionschromat (passiviert). Durch Konversionschromatisierung können auch schützende und dekorative Effekte erzielt werden, insbesondere in Fällen, in denen keine hohe Abriebfestigkeit der Beschichtung erforderlich ist.

Für unsere Produkte verwenden wir weiße, gelbe und schwarze Beschichtungen. Unter Berücksichtigung der Farbe der erhaltenen Chromatbeschichtungen ist festzustellen, dass die goldgelben Beschichtungen eine viel höhere Korrosionsbeständigkeit aufweisen als die klaren, farblosen Beschichtungen.

Chromatbeschichtungen weisen eine relativ geringe Verschleißfestigkeit auf. Dies gilt insbesondere für dickere schwarze Beschichtungen. Nach dem Trocknen steigt die Abriebfestigkeit. Farblose und weiße Beschichtungen sind am wenigsten abriebanfällig. Zum Schutz vor Korrosion sind Zinkbeschichtungen Konversionschromat (passiviert). Durch Konversionschromatisierung können auch schützende und dekorative Effekte erzielt werden, insbesondere in Fällen, in denen keine hohe Abriebfestigkeit der Beschichtung erforderlich ist.

Für unsere Produkte verwenden wir weiße, gelbe und schwarze Beschichtungen. Unter Berücksichtigung der Farbe der erhaltenen Chromatbeschichtungen ist festzustellen, dass die goldgelben Beschichtungen eine viel höhere Korrosionsbeständigkeit aufweisen als die klaren, farblosen Beschichtungen.

Chromatbeschichtungen weisen eine relativ geringe Verschleißfestigkeit auf. Dies gilt insbesondere für dickere schwarze Beschichtungen. Nach dem Trocknen steigt die Abriebfestigkeit. Farblose und weiße Beschichtungen sind am wenigsten abriebanfällig.

 

Nickelbeschichtung

In der Technik werden elektrolytische Nickelbeschichtungen für dekorative und Schutzzwecke sowie technische Beschichtungen verwendet. Für unsere Produkte verwenden wir dekorative und schützende Beschichtungen, die einen optimalen Korrosionsschutz und einen hohen ästhetischen Wert gewährleisten.

Nickelbeschichtungen zur Abdeckung von Verbindungselementen zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit gegen atmosphärische Korrosion aus. Wir bieten zwei Arten von Beschichtungen an: – matt auf Elementen, z. B. EK, ES (eine Schraube für Möbelbeschläge), – glänzend auf Elementen, z. B. Scharnier, Möbelverbindungen.

Messingbeschichtung

Messing sind Legierungen aus Kupfer und Zink. Die elektrolytischen Eigenschaften von Messingbeschichtungen ändern sich in Abhängigkeit vom Gehalt des Hauptlegierungselements Zink. Die chemische Zusammensetzung der Beschichtung hat auch einen entscheidenden Einfluss auf ihre Farbe, die in verschiedenen Farbtönen von Rot (hoher Kupfergehalt) bis Goldgelb variiert. Die Standardart von Messingbeschichtungen sind gelbe Beschichtungen.

Phosphatieren

Standardphosphatbeschichtungen auf Verbindungselementen sind matt dunkelgrau bis schwarz. Phosphatbeschichtungen haben Korrosionsschutzeigenschaften und erhöhen zusätzlich die Haftung der aufgebrachten Lackbeschichtungen. Die Phosphatierung erfolgt bei Trockenbauschrauben (GUS, GBS, GHS).

Der spezielle Zweck dieser Produkte schließt die Verwendung von Zinkbeschichtungen aus, die bei Kontakt mit Gips leicht beschädigt werden können. Phosphatbeschichtungen schützen die Produkte nicht nur vor Korrosion, sondern erleichtern dank der Reduzierung des Reibungskoeffizienten auch die Montage.

Oxidation

Die Oxidation gehört zur Gruppe der Oxidationsumwandlungsbeschichtungen auf Stahl. Diese Beschichtungen bestehen aus Eisenoxiden. Sowohl die Struktur der Beschichtung als auch ihre Korrosionsschutzeigenschaften ändern sich in Abhängigkeit von ihrer Dicke. Das Optimalste ist 0,6 – 0,8 Uhr. Oxidierte Beschichtungen kombinieren Korrosionsbeständigkeit unter leicht korrosiven Bedingungen optimal mit Beständigkeit gegen mechanische Effekte, z. Abrieb.

Liste der Standards

DINPNISOGOSTNr Marcopol
ISO: ~7380013.01
ISO: ~7380013.01a
ISO: ~7380013.02
ISO: ~7380013.02a
ISO: 15979024.01
ISO: 15977024.02
ISO: 15980024.04
ISO: 15978024.05
ISO: 15976024.06
ISO: 15973024.07
PN: 82501032.01
PN: 82501032.02
PN-EN 10230-1061.01
PN-EN: 13964051.51 – 051.58
PN-EN 14545062.01 – 062.04
PN-EN 912062.28 – 062.29
DIN: 125PN: 82005ISO: 7089,
ISO: 7091GOST: 11379-68014.01
DIN: 127PN: 82008GOST: 11379-68014.04
DIN: ~315PN: 82439GOST: 3032-76015.10
DIN: ~316PN: 82436011.15
DIN: 338PN: 59601067.01
DIN: 338PN: 59601067.02
DIN: 338PN: 59601067.03
DIN: 340PN: 59601067.04
DIN: 340PN: 59601067.05
DIN: 436PN: 82010014.11
DIN: 439PN: 82153ISO: 4035015.03
DIN: 440PN: 82019ISO: 7094014.02
DIN: 551012.05
DIN: 553012.06
DIN: 557015.31
DIN: 562015.30
DIN: 571PN: 82501032.03
DIN: 580PN: 82472ISO: 3266063.13
DIN: 582063.14
DIN: 603PN: 82406ISO: 8677011.08
DIN: 603PN: 82406ISO: 8677011.09
DIN: 605PN: 82402011.10
DIN: 605PN: 82402011.11
DIN: ~689ISO: ~1677-2063.26
DIN: 741EN 13411063.15
DIN: ~766063.05
DIN: 911ISO: 2936049.09
DIN: 912PN: 82302ISO: 4762GOST: 11738-84011.06
DIN: 912PN: 82302ISO: 4762GOST: 11738-84011.07
DIN: 913PN: 82314ISO: 4026012.01
DIN: 914PN: 82315ISO: 4027012.02
DIN: 915PN: 82316ISO: 4028012.03
DIN: 916012.04
DIN: 928015.20
DIN: 929PN: 82169015.21
DIN: 931PN: 82101ISO: 4014GOST: 7798-70011.02
DIN: 933PN: 82105ISO: 4017GOST: 7798-70011.01
DIN: 934PN: 82144ISO: 4032015.01
DIN: 960PN: 82101ISO: 8765011.13
DIN: 961PN: 82105ISO: 8676011.12
DIN: 965PN: 82208ISO: 7046013.06
DIN: 965PN: 82208ISO: 7046013.07
DIN: 966PN: 82212ISO: 7047013.12
DIN: 966PN: 82212ISO: 7047013.13
DIN: 967013.03 – 013.05
DIN: ~968023.07
DIN: 968023.05
DIN: 975053.52
DIN: 976038.01
DIN: 976-1053.52
DIN: 985PN: 82175ISO: 7040015.04
DIN: 1480063.08-063.09
DIN: 1480063.12
DIN: 1480063.28
DIN: 1587PN: 82181015.09
DIN: 3050063.02
DIN: 3052063.01
DIN: 3053063.02
DIN: 3055063.01
DIN: 3060063.01 – 063.02
DIN: 3066063.01
DIN: 3127049.04
DIN: 3128049.01
DIN: 3128049.02
DIN: 5299C063.23
DIN: 5299D063.24
DIN: ~5685A063.05
DIN: 5685A063.06
DIN: 5685C063.07
DIN: 6334PN: 82157015.02
DIN: 6379PN-M-82137038.02
DIN: 6797JPN: 82023014.05
DIN: 6798APN: 82024014.06
DIN: 6798JPN: 82023014.05
DIN: 6798VPN: 82025014.07
DIN: 6899PN: 80247EN 13411063.25
DIN: 6914PN-EN: 14399-4011.33
DIN:6915PN-EN: 14399-4015.33
DIN: 6916PN-EN: 14399-6014.33
DIN: ~6921~PN-EN 1665
~PN-EN 1662
~PN: 82247011.03
DIN: ~6921~PN-EN 1665                    ~PN-EN 1662
~PN: 82247011.04
DIN: ~6921~PN-EN 1665                    ~PN-EN 1662
~PN: 82247011.05
DIN: ~6923ISO: ~1661015.06
DIN: 6923PN: 82168
PN-EN: 1661015.05
DIN: 6928ISO: 7053023.02
DIN: ~6928ISO: ~7053023.04
DIN: 7426049.03
DIN: 7500021.02 – 021.05
DIN: 7500021.09
DIN: 7500 CE021.08
DIN: 7500 DE021.01
DIN: 7500 ME021.06
DIN: 7500 NE021.07
DIN: 7504KISO: 15480023.03
DIN: 7504NISO: 15481023.12
DIN: 7504PISO: 15482023.09
DIN: 7513022.02
DIN: 7513022.03
DIN: 7513 A022.01
DIN: 7516022.04
DIN: 7516022.05
DIN: 7516 AE022.08
DIN: 7516 AE022.09
DIN: 7516 DE022.06
DIN: 7516 EE022.07
DIN: ~7540ISO: ~1677-2063.26
DIN: 7965015.14
DIN: 7976PN: 83101ISO: 1479023.01
DIN: ~7981PN: ~83116ISO: ~7049023.13
DIN: 7981PN: 83116ISO: 7049023.11
DIN: 7982PN: 83114ISO: 7050023.08
DIN: 7983PN: 83115ISO: 7051023.10
DIN: 7985PN: 82202ISO: 7045013.14
DIN: 7985PN: 82202ISO: 7045013.15
DIN: 7985PN: 82202ISO: 7045013.18
DIN: ~7991ISO: ~10642013.10
DIN: ~7991ISO: ~10642013.11
DIN: 7991ISO: 10642013.08
DIN: 7991ISO: 10642013.09
DIN: 9021PN: 82030ISO: 7093014.03
DIN: 68163061.02
DIN: 82101PN: 84703063.22