Datenschutzrichtlinie

Verantwortlicher für Ihre auf Facebook oder die Formulare auf der Webseite marcopol.pl angegebenen personenbezogenen Daten ist die Firma Marcopol Sp. z o.o. – Producent Śrub, ul. Oliwska 100, 80-209 Chwaszczyno, NIP: PL 958-000-85-28. Die Angabe Ihrer Daten für Marketingzwecke von Marcopol erfolgt freiwillig. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren und die Einstellung der Verarbeitung zu verlangen; hiervon ausgenommen sind Daten, die zur Bearbeitung von Aufträgen oder zur Erfüllung von Verträgen unerlässlich sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden nicht zu anderen als den von Ihnen angegebenen Zwecken verwendet. „COOKIES“

Diese Cookies-Richtlinie bestimmt die Grundsätze für die Speicherung und den Zugriff auf Daten auf den Endgeräten der Nutzer mit Hilfe von Cookies zwecks Realisierung von elektronischen Leistungen im Auftrag des Nutzers durch „MARCOPOL“ Sp. z o.o. Producent Śrub mit Sitz in 80-209 Chwaszczyn, ul. Oliwska 100.

§ 1  DEFINITIONEN

1. Verwalter – Firma „MARCOPOL” Sp. z o.o. Producent Śrub mit Sitz in 80-209 Chwaszczyn, ul. Oliwska 100, eingetragen in das Unternehmerregister des polnischen Gerichtsregisters, geführt am Amtsgericht [Sąd Rejonowy] Gdańsk-Północ in Gdańsk, VIII. Wirtschaftsabteilung des polnischen Gerichtsregisters, unter der Nummer KRS 0000084735, NIP: 589-00-08-528, REGON: 008301764, Stammkapital in Höhe von 2 425 404,00 PLN, die Leistungen auf elektronischem Wege erbringt und Daten auf Endgeräten des Nutzers speichert und auf diese zugreift;
2. Cookies – IT-Daten, insbesondere kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und aufbewahrt werden, mit Hilfe derer der Nutzer die Internetseiten des Portals aufruft;
3. Schädliche Software – alle Arten von Software, die auf schädliche, rechtswidrige oder böswillige Aktivitäten am Computer des Nutzers abzielt;
4. Remarketing – ein Tool, das nach der Implementierung eines speziellen Codes auf der Webseite die Erstellung einer individuell auf die Präferenzen eines Nutzers, der zuvor die Internetseite des Verantwortlichen aufgerufen hat, abgestimmten Meldung ermöglicht; die Funktionsweise basiert auf in Cookies gesammelten Daten;
5. Webportal – eine Internetseite oder App, mit der der Verantwortlicher das Webportal unter der Domain www.marcopol.pl betreibt;
6. Endgerät – ein elektronisches Gerät, mit dem der Nutzer auf das Webportal zugreift;
7. Nutzer – eine Rechtsperson, für die nach den geltenden Gesetzen elektronische Leistungen erbracht werden oder mit dem ein Vertrag über die Erbringung von elektronischen Leistungen abgeschlossen werden kann.

§ 2 VERWENDUNG VON COOKIES

1. Das Webportal sammelt keine Daten in automatisierter Weise, mit Ausnahme der in Cookies enthaltenen Daten.

2. Cookies ermöglichen die Identifizierung der von den Nutzern verwendeten Software und die individuelle Anpassung des Webportals an jeden Nutzer. Cookies enthalten zumeist den Namen der Domain, von der sie stammen, die Dauer der Speicherung auf dem Endgerät und eine generierte einzigartige Nummer zur Identifizierung des Browsers, von dem die Verbindung mit der Internetseite erstellt wird.
3. Die vom Verantwortlichen verwendeten Cookies sind für das Endgerät des Nutzers absolut sicher. Insbesondere ist es nicht möglich, dass auf diese Weise Viren oder sonstige unerwünschte Software oder schädliche Software auf die Endgeräte der Nutzer gelangen. Gleichzeitig ermöglichen die Cookies die korrekte Funktion der Internetseite und erleichtern die Nutzung des Webportals.

4. Die auf dem Webportal verwendeten Cookies ermöglichen weder die Erfassung und Speicherung personenbezogener Daten noch anderer vertraulicher Daten von den Endgeräten der Nutzer.

5. Der Verantwortliche verwendet folgende Arten von Cookies:
a) Permanente Cookies (engl. Persistent cookies) – werden auf dem Endgerät des Nutzers für bestimmte Zeit oder bis zur Löschung durch den Nutzer gespeichert; die Beendigung der Browsersitzung oder das Ausschalten des Endgeräts führt nicht zur Löschung vom Endgerät des Nutzers.
b) Sitzungscookies (engl. session cookies) – temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers bis zum Ende der jeweiligen Browsersitzung gespeichert werden; die gespeicherten Daten werden dann auf Dauer aus dem Speicher des Endgeräts entfernt.
6. Der Nutzer hat das Recht, die Speicherung und den Zugriff auf Cookies für sein Endgerät zu beschränken oder zu deaktivieren. Falls diese Option gewählt wird, ist die Nutzung des Webportls weiterhin möglich, unter Umständen können bestimmte Funktionen aber nur beschränkt verfügbar sein, die von Natur aus Cookies erfordern.

§ 3 ZWECK DER VERWENDUNG VON COOKIES

Der Verantwortliche nutzt Cookies zur korrekten Konfigurierung des Webportals, und dabei insbesondere für folgende Zwecke:

a) Anpassung des Inhalts der Seiten des Webportals an die Präferenzen des Nutzers und Optimierung der Nutzung der Internetseiten; insbesondere ermöglichen die Dateien, das Endgerät des Nutzers des Webportals zu identifizieren und die Internetseite entsprechend an die individuellen Anforderungen angepasst anzuzeigen,
b) Erstellung von Statistiken, die dabei helfen zu ermitteln, wie die Nutzer des Webportals die Internetseiten nutzen; so können Struktur und Inhalte optimiert werden, ohne dass die Nutzer persönlich identifiziert werden,
c) Anpassung von Werbeanzeigen an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers mit Hilfe von Remarketing-Tools, ohne die persönliche Identifizierung der Nutzer,
d) Speicherung der vom Nutzer gewählten Einstellungen und Personalisierung des Nutzer-Interfaces,
e) Aufrechterhaltung der Sitzung des Webportal-Nutzers nach dem Einloggen; so muss der Nutzer nicht auf jeder Unterseite des Webportals erneut seinen Login und sein Passwort angeben,
f) Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit des Webportals,
g) Optimierung und Steigerung der Effektivität der Dienstleistungen des Verantwortlichen.

§ 4. MÖGLICHKEIT ZUR FESTLEGUNG VON SPEICHERUNGS- ODER ZUGRIFFSBEDINGUNGEN DURCH COOKIES SEITENS DES NUTZERS

1. Der Nutzer kann eigenständig und jederzeit die Cookies-Einstellungen ändern und dabei die Speicherungs- und Zugriffsbedingungen durch Cookies auf das Endgerät des Nutzers festlegen.

2. Die Änderung der in Abs. 1 genannten Einstellungen kann der Nutzer mit Hilfe seiner Browsereinstellungen oder durch Konfigurierungsoptionen der jeweiligen Dienstleistung vornehmen. Diese Einstellungen können in der Weise geändert werden, dass die automatische Verwendung von Cookies in den Browsereinstellungen blockiert oder bei der Setzung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers jedes Mal eine Meldung angezeigt wird. Detaillierte Hinweise über die Möglichkeiten und Arten der Verwendung von Cookies sind in den Softwareeinstellungen (des Webbrowsers) zu finden.

3. Der Nutzer kann Cookies jederzeit mit Hilfe der verfügbaren Funktionen seines Webbrowsers löschen.

4. Werden die Cookies-Einstellungen nicht geändert, bedeutet dies, dass die Cookies auf dem Endgerät des Nutzers gesetzt werden und der Verantwortliche die Daten auf dem Endgerät des Nutzers speichert oder auf diese Daten zugreift.


COOKIES-RICHTLINIE AUF FB

Verantwortlicher für Ihre über Facebook oder die auf der Internetseite www.marcopol.pl angegebenen personenbezogenen Daten ist die Firma Marcopol Sp. z o.o. – Producent Śrub, ul. Oliwska 100, 80-209 Chwaszczyno, NIP: PL 958-000-85-28. Die Angabe Ihrer Daten für Marketingzwecke von Marcopol erfolgt freiwillig. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren oder die Einstellung der Verarbeitung zu fordern; davon ausgenommen sind Daten, die zur Realisierung von Aufträgen oder Verträgen erforderlich sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden nicht zu anderen als den von Ihnen angegebenen Zwecken verwendet.